BusinessPartner PBS

Alexander Uhl wechselt zu Jolly Deutschland

Seit Mitte Oktober arbeitet Alexander Uhl im Sales-Team von Jolly Deutschland. Dies teilte der Hersteller Brevillier, Urban & Sachs mit.

Alexander Uhl
Alexander Uhl

Vor allem mit der Kinderschulmarke Jolly ist es Brevillier Urban & Sachs gelungen, in den letzten Jahren am deutschen Markt Fuß zu fassen und stetiges Wachstum zu generieren, so das Unternehmen aus Österreich. Die vertrieblichen Kompetenzen von Uhl seien dabei ein wichtiger Baustein, um den wachsenden Anforderungen des Marktes weiterhin mit Fachkompetenz zur Seite zu stehen. Uhl wird neben der Marke Jolly auch Ansprechpartner für die Schwester-Marken Sax (Büroartikel) und Cretacolor (Künstlermaterial) sein. Uhl war zuletzt beim Distributor für Zubehör für Unterhaltungselektronik Wentronic und hatte zuvor bei Friedrich Lederwaren als Key Account-Manager gearbeitet.

Kontakt: www.jolly.de; www.sax.info; www.cretacolor.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter