BusinessPartner PBS

Bic Group mit leichter Umsatzsteigerung

Der Netto-Umsatz des internationalen Herstellers von Konsumgütern stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 3,3 Prozent auf 1,456 Milliarden Euro.

Das Ergebnis fiel damit geringfügig schwächer aus, als von der französischen Unternehmensgruppe prognostiziert. Der Nettogewinn der Bic Group stieg dennoch um 1,6 Prozent auf 172,9 Millionen. Leicht um 0,6 Prozent auf 714,9 Millionen Euro nachgegeben hat dagegen der Netto-Umsatz im wichtigen Geschäftsbereich Schreibgeräte. Während Bic in Europa Umsatz und Markanteile steigern konnte, verlief das Geschäftsjahr im wichtigsten Markt Nordamerika insgesamt schwach. Global betrachtet hat das Unternehmen mit Schreibgeräten allerdings einen operativen Gewinn von 108 Millionen Euro (Plus 5,1 Prozent) erzielt.

Kontakt: www.bicworld.com

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter