BusinessPartner PBS

Embatex erfolgreich rezertifiziert

Embatex hat die Rezertifizierung nach EMAS und ISO 14001 für weitere drei Jahre erhalten. Im Zuge der Rezertifizierung hat der Supplies-Spezialist auch eine Umweltbilanz veröffentlicht.

Daraus geht hervor, dass der Kärntner Recycler von Tintenpatronen und Tonerkartuschen in den letzten fünf Jahren rund 3300 Tonnen Abfall durch das Sammeln von Leergut vermeiden konnte. Embatex-Vorstand Christian Wernhart: „Pro Jahr werden alleine in Österreich rund 100 000 Tonnen Kartuschen in Umlauf gebracht. Diese bestehen aus Materialien, die teuer und begrenzt sind.“ Die Ergebnisse von Embatex zeigen eine Verringerung der CO2-Emissionen um 6717 Tonnen.

Für Tintenpatronen und Tonerkartuschen, die ausschließlich im Recycling-Verfahren aus gebrauchten Patronen und Kartuschen hergestellt werden, ist Embatex der einzige Hersteller, der mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ und dem „Blauen Engel“ für nachhaltige Qualität bürgt. Insgesamt wurden bereits 526 Produkte der Marke Emstar mit dem „Österreichischen Umweltzeichen“ und dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet. Außerdem wurden 40 Toner der Marke Emstar kürzlich mit dem „Nordic Swan“ zertifiziert.

Dem Kärntner Hersteller wurde darüber hinaus bereits mehrmals der „Trigos“-Preis, eine Auszeichnung für Unternehmen mit Verantwortung, überreicht. Diese Verantwortung zeigt sich auch in dem Projekt „recycling4smile“, mit dem das Unternehmen seit 2003 die Arbeit von Rote Nasen Clowndoctors International unterstützt. Das Recyclingprogramm „recycling4smile“ bietet Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und auch Schulen die Möglichkeit, ihre gebrauchten Druckerpatronen und Toner umweltfreundlich zu sammeln und gleichzeitig Rote Nasen Clowndoctors International zu unterstützen. In den letzten fünf Jahren konnten Embatex so über 300 000 Euro spenden.

Kontakt: www.emstar-net.com, www.emstar.at

Verwandte Themen
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter