BusinessPartner PBS

Lexmark steigert Gewinn

Der US-amerikanische Druckerhersteller Lexmark hat seinen Gewinn im zweiten Quartal deutlich gesteigert. Der Umsatz lag mit 1,04 Milliarden US-Dollar geringfügig über dem Vorjahresniveau.

Der Nettogewinn belief sich auf 101,3 Millionen US-Dollar gegenüber 85,1 Millionen US-Dollar im Vorjahr.Im jüngsten Quartal kletterte der Supplies-Umsatz um drei Prozent, während das Hardware-Geschäft um neun Prozent zurückging. Das Softwaregeschäft zog dagegen um 33 Prozent an.

Die Gewinnsteigerung führt das Unternehmen auf eine starke Nachfrage seitens der Geschäftskunden zurück. „Wir sehen anhaltende Wachstumsraten in strategischen Fokusbereichen wie Managed Print Service oder dem Geschäft mit Verbrauchsmaterialien“, sagt Lexmark-CEO Paul Rooke. Mit neuen Software-Lösungen und einer neuen Farb-Range für Arbeitsgruppen biete man Business-Anwendern die Möglichkeit ihre Dokumente einfach und komfortabel zu managen. Für das laufende dritte Quartal erwartet der Hersteller einen stagnierenden Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter