BusinessPartner PBS

TA Triumph-Adler plant europaweite Expansion

Eine deutliche Stärkung der Marke TA Triumph-Adler sieht Vorstandssprecher Robert Feldmeier in der angekündigten Ausweitung der Beteiligung der Kyocera Mita an dem Nürnberger Unternehmen.

In der vergangenen Woche hatte TA Triumph-Adler bekannt gegeben, dass der japanische Kooperationspartner seinen Anteil über die bisher gehaltenen 29,9 Prozent hinaus deutlich ausbauen will. „TA Triumph-Adler bleibt als unabhängige Marke nicht nur erhalten, sondern wird weiter gestärkt. Mit der Kyocera Mita Corporation haben wir einen finanzstarken und zuverlässigen Partner, der uns hilft, unsere Expansionspläne weiter voranzutreiben“, so Robert Feldmeier, der wie bisher zusammen mit Dr. Bernd Köhler und Takuma Kimura die Nürnberger Aktiengesellschaft führen wird. Der Vorstandssprecher sieht darin die Chance, das fränkische Unternehmen, das bislang hauptsächlich in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien tätig ist, auch international als Spezialisten für das Dokument-Management zu positionieren.

Kontakt: www.ta.ag

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter