BusinessPartner PBS

Thomas Grethe verlässt Utax

Utax-Geschäftsführer Thomas Grethe verlässt den Norderstedter Anbieter von Druck- und Kopierlösungen zum 31. März. Der Manager scheidet auf eigenen Wunsch aus, um sich im Beratungsgeschäft selbständig zu machen.

Nach zwei Jahren verlässt Thomas Grethe den in Norderstedt ansässigen Outputspezialisten Utax wieder.
Nach zwei Jahren verlässt Thomas Grethe den in Norderstedt ansässigen Outputspezialisten Utax wieder.

Grethe habe die Erfolgsgeschichte von Utax in den vergangenen zwei Jahren, den beiden erfolgreichsten Jahren der Unternehmensgeschichte, maßgeblich gestaltet, teilte das Unternehmen mit. In führender Verantwortung war er an der Umgestaltung des TA-Konzerns und der Integration in den Kyocera-Konzern beteiligt. Unter seiner Leitung wurde die Marke neu am Markt positioniert und die Darstellung des Unternehmens nach innen und außen modernisiert.

Guiscardo Pin, TA Triumph Adler-COO und Mitglied der Utax-Geschäftsführung, übernimmt interimäßig die Aufgaben von Grethe.
Guiscardo Pin, TA Triumph Adler-COO und Mitglied der Utax-Geschäftsführung, übernimmt interimäßig die Aufgaben von Grethe.

„Wir bedauern seine Entscheidung außerordentlich, bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für seinen hervorragenden Beitrag zum Erfolg des TA-Konzerns und wünschen Herrn Grethe für seine berufliche Zukunft viel Erfolg und persönlich alles Gute“, sagt Guiscardo Pin, Mitglied der Geschäftsführung von TA Triumph-Adler und Utax.

Pin, der bisher gemeinsam mit Grethe die Geschäftsführung von Utax verantwortete, wird ab dem 1. April die Zusammenarbeit mit den Vertragshändlern, Geschäftspartnern und Kunden sicherstellen bis ein neuer Geschäftsführer gefunden ist. Dabei wird Pin von Christopher Rheidt, dem jetzigen General Manager Sales Operations im TA Konzern, unterstützt.

Den Weg konsequent fortsetzen

„Die Kontinuität in der persönlichen Betreuung, in der Qualität des Service und im Trainingskonzept bleibt genauso bestehen wie die hundertprozentige Ausrichtung auf den indirekten Vertrieb“, erklärte Simone Brett-Murati, Manager Marketing Communications und PR, gegenüber BusinessPartner PBS. Neue Produkte und Themen wie das Vertriebskonzept Utax „Smart Consulting“, das zu Cebit gelauncht wurde, seien die Wachstumsmotoren für die Zukunft. Diese werde man weiter vorantreiben. „Unser wichtigstes Kapital waren und sind die Mitarbeiter im Vertrieb und Service, die die Unternehmenskultur der Utax weiterführen.“

Kontakt: www.utax.de

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter