BusinessPartner PBS

Paperworld plant Sonderschau für Buchhändler

  • 12.09.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Messe Frankfurt plant für die Paperworld 2013 eine Sonderschau, die speziell die Zielgruppe der Buchhändler ansprechen wird.

Unter dem Namen „Mr. Books & Mrs. Paper“ soll in der Halle 6.1 eine Buchhandlung von 170 Quadratmetern entstehen, die Zusatzsortimente aus dem Angebot der Paperworld präsentiert. Bibliotheksschränke, Tische und unterschiedliche Einzelmöbel im Landhausstil sollen die Produkte in abwechslungsreichen Themenzusammenhängen zeigen. Die Sonderschau zielt nicht auf eine 100-prozentige Übertragbarkeit auf das eigene Geschäft sondern auf Inspiration. Neben saisonalen Themenwelten auf Tischpräsentationsflächen werden auch Wandpräsentationen gezeigt, in denen sich klassische Sortimentsbereiche mit passenden Nonbook-Produkten zu neuen Einheiten verbinden, kündigte die Messe an. So werden auch Grußkarten und Geschenkverpackungen thematisch passend kombiniert, um den Geschenk- und Erlebnisgedanken in den Vordergrund zu stellen. Bücher kommen in der Ausstellung nicht nur als Stichwortgeber für Themeninszenierungen vor, sondern sind als das Kernprodukt des Buchhandels prominent sichtbar. „Ziel ist es, Bücher, Papeterie und Geschenke so zu inszenieren, dass sie gemeinsam eine Geschichte erzählen, die die Kunden inspiriert“, sagt die Kuratorin der Sonderschau, Angelika Niestrath.

Die Paperworld 2013 findet statt vom 26. bis 29. Januar auf dem Frankfurter Messegelände.

Kontakt: www.paperworld.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter