BusinessPartner PBS

Paperworld Middle East steigert Austellerzahl

  • 20.03.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Bei ihrer zweiten Auflage hat die Paperworld Middle East zusammen mit der zeitgleich in den gleichen Hallen stattfindenden Playworld Middle East 247 Aussteller aus 37 Ländern und 5536 Besucher aus 95 Ländern erreicht.

Vom Veranstalter Epoc Messe Frankfurt wird ein Ausstellerplus von 22 Prozent auf der Messe gemeldet, die sich über drei Hallen des Dubai International Convention and Exhibition Centre erstreckte. Die fünf stärksten Besucherländer waren Saudi-Arabien, Indien, Oman, Kuwait und Iran. Aussteller und Fachbesucher äußerten sich gleichermaßen positiv zur Messe, die als wertvolle Plattform für die Vernetzung der Branchenprofis und ideale Veranstaltung zur Präsentation neuer Produkte auf den aufstrebenden Märkten der Region eingestuft wurde. Allgemein berichteten die Aussteller von einer hohen Besucherqualität aus unterschiedlichen Ländern in der Region. Die Paperworld Middle East ist die größte Fachmesse für Büroartikel und Schreibwaren in der Region und präsentiert das gesamte Sortiment von Papier- und Büroartikeln sowie Dienstleistungen. Die nächste Paperworld Middle East findet statt vom 5. bis 7. März 2013 in Dubai.

Kontakt: www.paperworldme.com

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter