BusinessPartner PBS

Partizipieren am Fotomarkt

Der Fotomarkt ist wieder auf Wachstumskurs. Hans-Jürgen Schneider, Vertriebsleiter beim Würzburger Distributor DexxIT, weiß, wie der Bürofachhandel an der Nachfrage nach Produkten rund ums digitale Bild partizipieren kann.

Für das laufende Jahr prognostizieren die Marktforscher der GfK 141 Millionen verkaufte Digitalkameras weltweit. Welche allgemeinen Trends beobachten Sie im Markt?

Neben der DSLR-Fotografie ist die spiegellose Fotografie mit Systemkameras stark im Kommen. Die Kameras punkten durch kompakte Größe und geringes Gewicht, indem auf den Spiegelkasten einer Spiegelreflexkamera verzichtet wird, die Produkte aber dennoch DSLR-Qualität aufweisen. Ein sehr hoher ASA-Bereich kombiniert mit hoher Auflösung und niedrigem Bildrauschen ermöglicht eine sehr gute Bildqualität, die so bisher nicht möglich war. Weitere Trends sind Super-Zoom-Kameras sowie Kameras mit 3D- und HDR-Funktion.

Betrachtet man die einzelnen Segmente: Wie kann der Bürofachhandel an der Nachfrage nach Produkten rund ums digitale Bild partizipieren?

Für den Bürofachhändler gebe es in fast allen Segmenten Möglichkeiten, von der großen Nachfrage nach Produkten rund ums digitale Bild zu profitieren, sagt DexxIT-Vertriebsleiter Hans-Jürgen Schneider.
Für den Bürofachhändler gebe es in fast allen Segmenten Möglichkeiten, von der großen Nachfrage nach Produkten rund ums digitale Bild zu profitieren, sagt DexxIT-Vertriebsleiter Hans-Jürgen Schneider.

Für den Bürofach- und Bürotechnikhändler gibt es viele Möglichkeiten, von der Nachfrage nach Produkten rund ums digitale und gedruckte Bild zu profitieren – in fast allen Segmenten. Im Printbereich etwa mit speziellen Fotodruckern und Multifunktionsgeräten oder Verbrauchsmaterialien wie hochwertigen Fotopapieren.

Speichermedien wie SD- und CompactFlash-Karten sind Dauerbrenner, die immer benötigt werden. Da die Videofunktionen der Kameras viel Strom verbrauchen, ist in Sachen Zubehör immer mehr Energie gefragt. DexxIT bietet hier beispielsweise mit seiner Exklusivmarke „Eneride“ Geräteakkus als Alternative zu Originalherstellerakkus. Die Lithium-Ionen-Akkus passen in fast alle gängigen Digitalkameras und Camcorder und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das bedeutet gleichzeitig gute Margen für den Händler. Außerdem liegen beim Zubehör Slingbags wie etwa die Canubo „ProfiLine 1050“ von DexxIT im Trend. Das sind einseitig tragbare Rucksäcke, die ohne Absetzen vor den Körper gedreht werden können. So hat man direkten und schnellen Zugriff auf die Fächer, ohne die Tasche abnehmen zu müssen.

Nicht nur im Markt, auch bei Ihnen in Würzburg gab es einige Veränderungen. Welchen Herausforderungen sehen Sie sich aktuell gegenüber und wie begegnen Sie diesen?

In diesem Jahr hat DexxIT das Hochregallager ausgebaut. Damit stehen 44 000 Kommissionierplätze – 33 Prozent mehr als zuvor – zur Verfügung.
In diesem Jahr hat DexxIT das Hochregallager ausgebaut. Damit stehen 44 000 Kommissionierplätze – 33 Prozent mehr als zuvor – zur Verfügung.

Das ist richtig. Im zunehmenden Wettbewerb wird es immer wichtiger, Kunden optimalen Service zu bieten. Dazu gehört es auch, Logistikleistungen kundengerecht zu erweitern. Zu den Herausforderungen, die wir in den letzten Jahren intensiv angegangen sind, zählten vor allem kurze Durchlaufzeiten, Reduzierung von Fehlmengen, Falschlieferungen oder Transportschäden. Wir haben ein hochmodernes, 10 000 Quadratmeter großes Logistikzentrum. In diesem Jahr haben wir das Hochregallager ausgebaut. 44 000 Kommissionierplätze stehen damit zur Verfügung – 33 Prozent mehr als zuvor. Seit diesem Jahr verfügt das Logistikzentrum außerdem über ein optimiertes Lagerführungssystem, das die Durchlaufzeiten der Bestellungen noch einmal um ein Drittel reduziert hat. Die Dauer einer durchschnittlichen Durchlaufzeit beträgt so nur noch zwei Stunden. Die Kommissionierung erfolgt nicht durch Maschinen, sondern wird von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt. Das hat den Vorteil, dass das Unternehmen in Stoßzeiten sehr schnell und flexibel reagieren kann, indem die Mitarbeiterzahl erhöht wird. Dadurch gibt es kaum Schwankungen in den Durchlaufzeiten, und der Versand erfolgt innerhalb von 24 Stunden. Zu einem optimalen Service gehört auch ein margenträchtiges Sortiment mit attraktiven Produkten. Um das zu erfüllen, bauen wir unser Portfolio an Exklusivmarken konsequent aus und erschließen dabei immer mehr Sortimentsbereiche. Zu unserem Portfolio gehören inzwischen Taschen von „Canubo“ und „Difox“, Akkus von „Eneride“ und Reinigungsequipment von „Camgloss“. Nicht zuletzt unterstützen wir die Händler zur Verkaufsförderung der Produkte mit POS-Material wie Flyern, Thekenaufstellern und Plakaten.

Dauerthema ist auch das Problem Distribution versus E-Tailer. In diesem Zusammenhang kommen immer wieder Begriffe wie Grauimporte oder Schweinepreise ins Spiel. Heiße Luft oder echte Bedrohung?

Bei der hohen Markttransparenz stellt das natürlich eine Bedrohung dar. Grauimporte und Schweinepreise führen zu dramatischen Marktverzerrungen und neben den finanziellen Einbußen zu massiven Imageverlusten. Davon betroffen sind mittlerweile alle Produktgruppen. Wir raten Fachhändlern dazu, verstärkt auf Rechtskonformität der Angebote zu achten, im Zweifelsfall nachzufragen und sich auf den Distributor ihres Vertrauens zu verlassen. DexxIT garantiert seinen Kunden, dass im gesamten Produktsortiment nur Markenwaren zu finden sind, die auch von den Herstellern für einen Verkauf in der EU bestimmt sind.

www.dexxit.de

Verwandte Themen
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Rund 1,5 Millionen Euro hat DexxIT in den Ausbau seiner Logistik investiert.
DexxIT wächst zweistellig weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter