BusinessPartner PBS

eCl@ss-Serviceportal gestartet

Die Entwicklung und die Akzeptanz von eCl@ss im Zusammenspiel mit dem PBS-Mediendatenstandard machen Fortschritte. Die anfangs geführten Diskussionen nach dem Henne-Ei-Prinzip konnten inzwischen größtenteils beigelegt werden.

eCl@ss in seiner derzeitigen Form ist ein hierarchisches System zur Gruppierung von Produkten in Form von 8-stelligen Gruppennummern. „eCl@ss 6.1“ besteht aus 27 Sachgebieten. Relevant für die PBS-Branche ist vor allem das Sachgebiet 24, das Büromaterial, Büroeinrichtung, Bürotechnik, Papeterie mit über 1800 Klassen und 1360 Merkmalen umfasst. Die Merkmalleisten mit genormten Merkmalen und Wertetabellen ermöglichen eine exakte Produktbeschreibung und sind ein elementarer Baustein des PBS-Mediendatenstandards. Trotz 32 795 vorhandener Klassen und entsprechender Merkmale benötigen Unternehmen aber beispielsweise bei Produktneuentwicklungen oder -änderungen eine Erweiterung des Standards. Mit dem eCl@ss-Serviceportal steht nun allen, die den eCl@ss-Standard weiterentwickeln, ein Online-Portal zur Verfügung, in dem Änderungen und Erweiterungen im Standard vom Antrag bis zur endgültigen Veröffentlichung bearbeitet und geprüft werden können.

Workflow zur Weiterentwicklung von eCl@ss und PBS-Mediendatenstandard
Workflow zur Weiterentwicklung von eCl@ss und PBS-Mediendatenstandard

Workflow zur Weiterentwicklung von eCl@ss und PBS-Mediendatenstandard„Ein Standard lebt vom Mitmachen – und hier ist die technische Hürde durch die Einführung des eCl@ss-Service-Portals nochmals gesenkt worden. Statt über fehlende Klassen und Merkmale zu philosophieren, ist es von allen Teilnehmern und Nutzern gewünscht, eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen“, erklärt Dirk Steffens, Geschäftsführer der PBS Consulting GmbH. Noch bis zum 31. Dezember 2009 besteht die Möglichkeit, Anträge für eCl@ass 7.0 einzureichen. Über die Online-Plattform können Antragsteller zudem in die eCl@ss-Entwicklungsarbeit eingebunden werden, in Fachgruppen online diskutieren und den Status der beantragten Änderungen und Ergänzungen abrufen.

www.eclass-serviceportal.com www.pbsconsulting.de

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Das neue Release von eCl@ss enthält zahlreiche Weiterentwicklungen.
eCl@ss Release 9.1 erschienen weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter