BusinessPartner PBS

Büroprofi-Gruppe stellt Weichen

Ende Juni trafen sich die Mitglieder des deutschen Büroprofi-Partnernetzwerks in Ballenstedt im Harz zu ihrer dritten Jahrestagung. Die Netzwerkentwicklung sowie eine interessante Diskussionsrunde standen im Mittelpunkt.

Treffpunkt Schlosshotel: Das diesjährige Büroprofi-Partnertreffen bot interessante Themen und viel Raum für den Meinungsaustausch unter Kollegen.
Treffpunkt Schlosshotel: Das diesjährige Büroprofi-Partnertreffen bot interessante Themen und viel Raum für den Meinungsaustausch unter Kollegen.

Treffpunkt Schlosshotel: Das diesjährige Büroprofi-Partnertreffen bot interessante Themen und viel Raum für den Meinungsaustausch unter Kollegen.Die erst vor drei Jahren gestartete deutsche Büroprofi-Händlergruppe kann bereits auf eine beachtliche Entwicklung verweisen. Im Fokus der jährlich stattfindenden zweitägigen Partnertreffen steht der Informations- und Meinungsaustausch unter den Mitgliedern sowie mit dem Systemgeber Alka als Großhandelspartner. Ganz wichtig sei der „Austausch auf Augenhöhe und der Wille zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit, um das Netzwerk weiter nach vorne zu bringen“, wie Alka-Geschäftsführer Holger Höltge in Ballenstedt betonte. Von grundlegender Bedeutung für das Partnernetzwerk, das derzeit in Deutschland 26 Fachhändler mit 39 Standorten umfasst, sei aber auch die engagierte und verbindliche Zusammenarbeit mit den so ge­­nannten „Golden Partnern“ auf der Industrieseite (Durable, Esselte Leitz, Franken, Herma, HP, Pentel und Tesa). Holger Höltge informierte in seinem Vortrag insbesondere über die Netzwerkentwicklung mit den Schwerpunkten gemeinsamer Marktauftritt (Printmedien, E-Shop, Website, Firmenauftritt), gemeinsames Wissensmanagement sowie über neue Leistungsangebote des Großhandelspartners. Als Büroprofi-Partner müsse man sich allein aufgrund des hochmodernen Alka-Zentrallagers im Wettbewerb (auch mit den Globals) nicht verstecken.

Beispielhafte Umsetzung gleich auf dem Parkplatz: Büroprofi-Logo auf den Firmenfahrzeugen
Beispielhafte Umsetzung gleich auf dem Parkplatz: Büroprofi-Logo auf den Firmenfahrzeugen

Beispielhafte Umsetzung gleich auf dem Parkplatz: Büroprofi-Logo auf den FirmenfahrzeugenHöltge kündigte zudem neue Logistik-Angebote wie die deutliche Erweiterung des Sortiments auf insgesamt rund 50 000 Artikel durch die Verzahnung der Konzernläger der PBS-Holding sowie weitere Tools wie die Option der Schreibtischbelieferung an. Und auch Büroprofi-Betreuerin Anke Märtens konnte Neues verkünden, zum Beispiel die Fokus-Werbeaktivitäten wie Logistikflyer (plus DVD mit Video über die Alka-Logistik) und Salesmappe, und sie informierte über das neue Endkundenmagazin „pro“ sowie über neue Projekte/Tools in den Bereichen Website und Wissenstransfer. So bietet die aktualisierte Website jetzt ein Forum, in dem sich die Mitglieder untereinander und mit der Zentrale schnell und zielgerichtet austauschen können.

Informierte über die Werbeaktivitäten: Büroprofi-Betreuerin Anke Märtens
Informierte über die Werbeaktivitäten: Büroprofi-Betreuerin Anke Märtens

Informierte über die Werbeaktivitäten: Büroprofi-Betreuerin Anke MärtensInteressante Einblicke lieferte zudem die Podiumsdiskussion. Nach der Vorstellung zweier Büroprofi-Erfolgsstorys (Gerhard Weidner von wbw Technik in Eppelheim bei Heidelberg und Christiane Habekost von Hanotec in Braunschweig) stand in der um Holger Höltge und Eugen Eimer von Herma (als Vertreter der Golden Partner) erweiterten Runde vor allem der für mehrere tausend Büroarbeitsplätze verantwortliche Einkaufschef eines mittleren Konzerns im Blickpunkt. Das Frage- und Antwortspiel zum Ablauf der Beschaffungsprozesse, zu den Kriterien bei der Lieferantenauswahl oder zur Bedeutung von Dienstleistungsanforderungen stieß auf ein beachtliches Interesse, wie die zahlreichen Fragen aus dem Mitgliederkreis unterstrichen.

Im Rahmen des Partnertreffens wurden auch Büroprofi-Mitglieder für besondere Leistungen ausgezeichnet: Der Pokal für die „kreativste Umsetzung des Büroprofi-Logos in den Unternehmensauftritt“ ging an Büro Bär in Berkheim, den Preis für den „höchsten Umsatz“ erhielt die Firma Duplic aus Dorsten, und den Award für die „höchste Umsatzsteigerung innerhalb der letzten zwölf Monate“ konnte das Mitglied Geuke Knies aus Cuxhaven in Empfang nehmen. Ein weiteres Highlight des ersten Tages war die Abendveranstaltung im Schlosshotel Ballenstedt mit einem spannenden „Dinner-Krimi“ mit „vereinzelten Todesfällen“. Deutlich ernsthafter verlief der zweite Tag des Partnertreffens, an dem vor allem intensive Verkaufstrainings zum Thema „Lust auf Neukunden“ auf der Agenda standen.

www.bueroprofi-deutschland.de

Verwandte Themen
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Beim Partnertreffen von Büroprofi im vergangenen Jahr in Weimar: Harald Pölz, der Geschäftsführer Büroprofi Deutschland c/o PBS-Deutschland
Büroprofi lädt zum Treffen nach Berlin weiter
Auf Expansion ausgerichtet: Streit-Firmenzentrale in Hausach
Die richtigen Werkzeuge für Wachstum weiter
Harald Pölz
Büroprofi auf Info-Tour weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Die Zukunft macht uns keine Angst – im Gegenteil.“
Intensiv mit der Zukunft beschäftigt weiter
Kaut-Bullinger-Firmensitz in Taufkirchen
Auf deutliche Veränderungen eingestellt weiter