BusinessPartner PBS
Klaus Danne
Klaus Danne

Klaus Danne verlässt PBS Deutschland

Klaus Danne verlässt – „im Rahmen einer einvernehmlichen und gemeinsamen Bewertung der zukünftigen Führungsstruktur“ – die PBS Deutschland.

Wie das Unternehmen gegenüber den Mitarbeitern informierte, wolle man nach dem Abschluss der Konsolidierung zur Integration der Firma Georg Kugelmann, die 2013 übernommen worden war, die nächsten Schritte zur Straffung der Führungsstruktur gehen, so Dr. Richard Scharmann vom Vorstand der PBS Holding. Damit sollen, so erklärte Scharmann, die Entscheidungswege nochmals kürzer werden und damit zugleich der Fokus in der Marktbearbeitung geschärft werden. Klaus Danne, ehemals Geschäftsführer Georg Kugelmann, war nach der Übernahme in die Geschäftsführung der PBS Deutschland eingetreten, neben Martin Kunow und Richard Scharmann. 

Zu den aktuellen Projekten bei PBS Deutschland erklärte Scharmann weiter: „Mit dem im letzten Jahr abgeschlossenen Logistikausbau, der nun vor der Tür stehenden Einführung unseres neuen Kundensystems Cips 3 und des Starts von zwei neuen Online-Plattformen in der zweiten Jahreshälfte für Skribo und Büroprofi, stehen die Zeichen für die PBS Deutschland und die Alka ganz auf Wachstum. Eine klare Führungsstruktur wird uns dabei entsprechend unterstützen.“

Kontakt: www.pbs-holding.at www.pbsdeutschland.de 

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter