BusinessPartner PBS

Staples plant Restrukturierung

  • 26.09.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Büromarktkette Staples will bis Anfang kommenden Jahres in Europa 45 Märkte schließen. Die Schließungen sind Teil eines Restrukturierungsplans, der weltweit Kosten senken und die Profitabilität erhöhen soll.

Das Unternehmen kündigte an, dass man Einzelhandels- und Online-Geschäft stärker verzahnen wolle und die Investitionen in das digitale Geschäft steigen sollen. Außerdem will Staples die Produktivität des Einzelhandelsgeschäfts durch Schließungen verbessern. In den USA solle die Verkaufsfläche um 15 Prozent sinken. Dafür werden insgesamt 30 Märkte geschlossen und weitere 30 verkleinert. Im internationalen Geschäft (hierzu gehört auch das Europa-Geschäft) hat Staples ebenfalls Schließungen bis Ende dieses Jahres angekündigt, um die Profitabilität zu verbessern. Welche Märkte geschlossen werden sollen, wurde nicht mitgeteilt.

Außerdem wird es einen Wechsel an der Spitze des Europa-Geschäfts geben: John Wilson wird ab sofort die Nachfolge von Rob Vale antreten. Ferner will Staples den Geschäftszweig European Printing System abstoßen. Die Kostensenkungsmaßnahmen sollen bis Ende 2015 rund 250 Millionen Dollar jährliche Einsparungen erzielen.

Ungeachtet der Restrukturierungspläne soll in Deutschland am Donnerstag eine neue Filiale in Hanau eröffnet werden, der 62. Markt in Deutschland.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter