BusinessPartner PBS

Christoph von Poser verlässt Xerox

Christoph von Poser hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, die Xerox GmbH zum 1. April zu verlassen, dies teilte das Unternehmen in Neuss mit.

Christoph von Poser verlässt Xerox.
Christoph von Poser verlässt Xerox.

Von Poser zeichnete für das Kundensegment kleine und mittelständische Unternehmen sowie den Ausbau des indirekten Partner-Netzwerks in Deutschland verantwortlich. Er war erst vor einem Jahr in die Geschäftsleitung berufgen worden. Nun wird, bis zur Ernennung eines Nachfolgers, Jo van Onsem, Vorsitzender der Geschäftsführung der Xerox GmbH, die Rolle des deutschen General Managers der European Channels Group übernehmen. Christoph von Poser ist im Jahr 2007 als General Manager Multibrand Business bei Xerox eingetreten und wurde 2009 zum General Manager der European Channels Group für Deutschland ernannt. Er war federführend für Aufbau und Wachstum einer soliden Multibrand Reseller Organisation verantwortlich und hat seit 2009 erfolgreich das gesamte deutsche Channel Business geleitet. Im Februar 2011 wurde er in die deutsche Geschäftsführung berufen.

Kontakt: www.xerox.de

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter