BusinessPartner PBS

Novus zieht positive Commerce-Connector-Bilanz

Seit einigen Monaten bietet der Bürospezialist auf seiner Website die Kaufoption per Mausklick an. Via Commerce Connector werden interessierte Kunden direkt an einen Online-Händler weitergeleitet.

"Das Angebot, mit einem Mausklick online einzukaufen, wird hervorragend angenommen", so lautet die positive Zwischenbilanz von Novus-Geschäftsführer Bruno Ghibely. Die Internetseiten das Bürospezialisten werden dabei schon lange intensiv genutzt, um sich über die Produkte zu informieren. Mit der neuen Commerce-Connector-Lösung besteht jetzt zudem die Möglichkeit des schnellen Einkaufs bei einem Online-Händler nach Wahl. Auf eine positive Resonanz stößt das Angebot insbesondere auch bei den Online-Händlern selbst. "Mit dem Commerce Connector erschließen wir nun gemeinsam mit den Online-Händlern neue Absatzwege und unterstreichen dabei unsere Kernkompetenz als Hersteller", bestätigt Ghibely. Viele Händler generieren neue Kunden und Aufträge via Commerce Connector, der bereits schon eine fester Bestandteil der Novus-Internetseite geworden ist.

Kontakt: www.novus.de

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter