BusinessPartner PBS

K+U und Soft-Carrier forcieren Vertriebsbündnis

Zur gemeinsamen Markterschließung und zur Vertriebsunterstützung des Fachhandels sind der Distributor und der Hersteller von kompatiblen Tinten- und Tonerprodukten K+U Printware eine enge Kooperation eingegangen.

Ziel sei es, besonders auch im Soft-Carrier-Markenshop den Umsatz der Marke Freecolor zu steigern und beim Fachhandel noch stärker zu platzieren, wie Karsten Kull, Key-Account-Manager bei K+U Printware, betont. Zur Verbesserung der Kommunikation im Markt präsentiert sich K+U mit einem aktualisierten Internetaufritt, der detailliert über die Marken Freecolor und CQ-Imaging sowie über das Unternehmen informiert. Umfangreiche Katalogfunktionen erleichtern dabei den Überblick über das breite Sortiment. Zu jedem Produkt sind detaillierte Infos wie Kompatibilitäten, Füllmengen und Seitenleistungen, aber auch Logistikdaten wie EAN-Codes und Gewichte abrufbar. Darüber hinaus hat der Händler die Möglichkeit, hochauflösende Bilddaten zusammenzustellen und als ZIP-Datei herunterzuladen.

Kontakt: www.ku-printware.de, www.softcarrier.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter