BusinessPartner PBS

Durable/Pagna starten Bewerbertage

Durable und Pagna setzen ihre „Bewerbertage“ in diesem Jahr unter dem Motto „Deutschland bewirbt sich“ bundesweit fort.

Der Zeitraum der Aktion erstreckt sich vom Herbst 2011 bis zum Frühjahr 2012. So soll es Fachhändlern leichter gemacht werden, auf lokale Ereignisse zu reagieren, wie Bewerbermessen oder Schulabschlusstermine. Im zweiten Jahr der Aktion bieten sich erweiterte Kooperationsmöglichkeiten für den PBS-Fachhandel. Es stehen drei Abverkaufspakete zur Auswahl:

Der Fachhändler führt die Bewerbertage bei sich in den eigenen Verkaufs- und Ausstellungsräumen durch. Durable und Pagna unterstützen ihn dabei mit PoS-Materialien und Webemitteln. Dazu gehören unter anderem eine Anzeige und ein Pressetext für die Lokalpresse, Broschüren für Lehrer und für Bewerber, Plakate für die Dekoration. Zudem ist einen ganzen Tag lang ein Außendienstmitarbeiter vor Ort.

Der Fachhändler beteiligt sich an regionalen Job- und Ausbildungsmessen und Bewerbertagen. Von Durable und Pagna erhält er ein umfangreiches Paket an Werbemitteln, um optimale Präsenz zeigen zu können. Auch hier unterstützt der Außendienst den Händler vor Ort.

Der Fachhändler dekoriert ein Themenschaufenster „Bewerbung“ und erhält von den Unternehmen passende Materialien.

 

Flankierend wenden sich die beiden Hersteller mit Social-Media-Maßnahmen an die überwiegend junge Zielgruppe. Ein Videoclip, unter anderem auf Youtube, Myvideo und Clipfish, thematisiert die Nöte junger Bewerber und zeigt passende Lösungsvorschläge. Im Blog www.bewerbertage.com, den Durbale und Pagna ab Oktober starten, finden Bewerber unter anderem Tipps für ihre eigene Bewerbung. Bereits mehr als 100 Händler haben sich nach Angaben von Durable und Pagna für Teilnahme angemeldet.

Kopntakt: www.durable.de, www.pagna.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter