BusinessPartner PBS

Arbeitsschutz bei Armor geprüft

Das Unternehmen Armor Office Printing hat sein System zum Arbeitsschutzmanagement nach der internationalen Norm OHSAS 18001 zertifizieren lassen.

Armor Office Printing, Spezialist für Tintendrucker-Patronen und Laserkartuschen, ist am Standort Nantes in Frankreich nach OHSAS 18001 zertifiziert worden. Die Norm OHSAS (Occupational Health and Saftey Assessment System) 18001 ist die Grundlage eines Arbeitsschutzmanagementsystems für den betrieblichen Arbeitsschutz im Unternehmen.

Das Qualitäts- und Umweltmanagement des Unternehmens wurden bereits erfolgreich nach ISO 9001 beziehungsweise ISO 14001 geprüft. Damit ist Armor Office Printing nach eigenen Angaben eines der wenigen Unternehmen in seinem Geschäftsbereich, das über die dreifache Zertifizierung für Qualität, Umwelt und Gesundheit beziehungsweise Sicherheit verfügt.

Der Einführung eines Systems für Gesundheits- und Arbeitsschutzmanagement führt laut Unternehmen zu einer optimalen Arbeitsumgebung, denn es weise auf Gesundheits- und Sicherheitsrisiken hin, verringere die Anzahl an Unfällen und stelle sicher, dass ein Unternehmen die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften einhält. OHSAS 18001 deckt unter anderem die Bereiche Risikoüberwachung, Verantwortlichkeit, Schulung, Kommunikation, Leistungsverbesserung und Notfallvorsorge ab.

www.armor-print.com

Verwandte Themen
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter
Ceka präsentiert sich mit neuer Homepage. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Ceka mit neuer Website weiter