BusinessPartner PBS

HP verstärkt Channel-Engagement

HP will den Abverkauf im Handel forcieren. Dafür gibt es neue Strukturen des Angebotsportfolios für Computing-Hardware aus dem Commercial-Segment.

HP will damit dem Handel eine klare Orientierung bieten und ihn zusätzlich dabei unterstützen, Margen abzusichern und durch Marketing- und Endkunden-Promotions die Nachfrage zu steigern. Aufgrund der neuen Struktur ist das PC-Portfolio seit dem 1. Februar übersichtlicher und klarer gestaltet. Das komplette Angebotsportfolio ist in drei Kategorien „HP Star Produkte“, „HP Topseller“ und „HP Top Value Produkte“ unterteilt.

In der neuen Kategorie „Star Produkte“ werden maximal fünf der innovativsten und absatzstärksten Produkte aus dem Line-up zugeordnet. Als besonderes Highlight erhält der Endkunde auf diese Produkte einen Cash-Back-Bonus in Höhe von 100 Euro. Diese Promotion wird durch HP-eigene Marketingkampagnen aktiv beworben und für Händler stehen entsprechende Co-Marketing-Materialien bereit. Zu den „HP Topsellern“ gehören bis zu 80 Produkte aus den Bereichen Desktops, Notebooks, Workstations und Services, die zu attraktiven Konditionen angeboten werden. Diese Produkte lagern in der Distribution, sodass eine hohe Verfügbarkeit sichergestellt ist. Auch für diese Kategorie gibt es im Rahmen der Top-Aktion interessante Cash-Back-Programme für Endkunden mit bis zu 80 Euro Nachlass. Eine Übersicht der bekannten „HP Top Value Produkte“ gibt es auch weiterhin. In dieser Preisliste für den Handel finden Partner das komplette Commercial-Computing-Portfolio inklusive der Auslaufmodelle, die zu interessanten Konditionen lagernd über die Distribution verfügbar sind.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter