BusinessPartner PBS
Die Messe Frankfurt meldet für die Paperworld 2017 einen guten Anmeldestand.
Die Messe Frankfurt meldet für die Paperworld 2017 einen guten Anmeldestand.

Anmelderekord für die Paperworld: Schon mehr als 1000 Aussteller registriert

Rund 1000 Unternehmen aus über 50 Ländern haben sich schon neun Monate vor der kommenden Paperworld als Aussteller registriert. „Das ist ein neuer Anmelderekord“, erklärt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

200 Unternehmen mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum haben sich damit entschieden, die Paperworld als Branchenplattform zu nutzen, teilte die Messe Frankfurt mit. In den vergangenen Jahren präsentierten sich an vier Messetagen mehr als 1600 Aussteller aus 60 Ländern. Geplant ist auf der Paperworld 2017 das Areal „Paperworld Plaza“ in der Halle 3.1.Dort werden unter anderem Novus Dahle, Durable, Gutenberg, Holtz Office, Jakob Maul, Schneider Schreibgeräte, Tesa und Trodat ausstellen. Weitere Unternehmen, die sich für die Paperworld 2017 angemeldet haben, sind Artoz Papier, die FILA-Gruppe (Lyra), Hallmark, TMS International und Zettler Kalender.

„Wir freuen uns über diese sehr gute Nachfrage. Das zeigt uns, dass die konsequente Weiterentwicklung der weltweit führenden PBS-Fachmesse gemeinsam mit unseren Partnern aus Industrie und Handel vom Markt gesehen und geschätzt wird“, so Michael Reichhold weiter.

Die Paperworld 2017 findet statt in Frankfurt vom 28. bis 31. Januar.  

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter