BusinessPartner PBS

Deutsche Kids im Visier

Die frechen, designorientierten Produkte des führenden französischen Schul- und Büroartikel-Spezialisten Maped erweitern seit kurzem das Sortiment von Helit. Pünktlich zur „Back to School“-Saison kommt die Produktpalette auf den deutschen Markt.

Gelungener Paperworld-Auftritt 2007: Maped-Messestand in Halle 3.0.
Gelungener Paperworld-Auftritt 2007: Maped-Messestand in Halle 3.0.

Gelungener Paperworld-Auftritt 2007: Maped-Messestand in Halle 3.0.Im Oktober 2006 ist Maped mehrheitlich bei der Helit innovative Büroprodukte GmbH in Kierspe eingestiegen. Manfred Th. Fischer, bisheriger Hauptgesellschafter, behält einen Anteil von 25 Prozent. Der Zusammenschluss beider Unternehmen erfolgte aus starken Positionen, und so werden die Marken Helit und Diplomat gestärkt, wie der CEO von Maped, Jacques Lacroix, betont. Beide Unternehmen bündeln jetzt ihre Stärken und versprechen sich Synergien in den Bereichen Vertrieb, Produktentwicklung, Produktion, Marketing und Einkauf. Maped ist weiter auf Gewinnkurs und liefert mit weltweit acht Niederlassungen in 120 Länder und wird die Vermarktung des Helit- und Diplomat-Sortiments international unterstützen.

Helit als exklusiver Distributor

Erfreut über positive Rückmeldungen zu Maped-Produkten: Helit-Vertriebsdirektor Knut Bernard.
Erfreut über positive Rückmeldungen zu Maped-Produkten: Helit-Vertriebsdirektor Knut Bernard.

Erfreut über positive Rückmeldungen zu Maped-Produkten: Helit-Vertriebsdirektor Knut Bernard.Helit präsentiert erstmals für den deutschen Markt einen ausgewählten Teil der Maped-Produkt-Palette und den deutschen Katalog, die vom Zentrallager Kierspe aus geliefert werden. Die zielgruppengerechte Produkt-Auswahl aus dem Gesamtsortiment wurde auf der Paperworld 2007 in Frankfurt vorgestellt. Die Maped-Produkte eignen sich in erster Linie für den Facheinzelhandel, den Großhandel und den Lebensmitteleinzelhandel. Schwerpunkte des Portfolios im deutschen Katalog sind Scheren, Radiergummis, Lineale, Anspitzer, Locher und Hefter. Maped überrascht 2007 mit einer Vielzahl von Neuheiten, so auch mit einem speziell für den deutschen Markt entwickelten Zirkel. Besonders im Marktsegment der Schulprodukte werden für das Geschäftsjahr 2007 gute Ergebnisse erwartet. Helit-Vertriebsdirektor Knut Bernard, seit April 2006 an Bord des Kiersper Herstellers, freut sich über die vielen positiven Rückmeldungen aus dem Markt. Seine Zielsetzung für das Jahr 2007 ist es, den Bekanntheitsgrad bei der Zielgruppe der 6- bis 16-Jährigen zu steigern. Dafür sind zahlreiche Promotions und Aktionen geplant.

Zielgruppenspezifische MotiveMit den „Tatoo“-Scheren hat der französische Hersteller Maped eine Trend setzende Innovation im Schulartikel- Bereich entwickelt. Die bereits im Jahre 2006 weltweit in den Markt eingeführte Produktlinie „Tatoo“ wird 2007 um einige trendige Motive erweitert. Ergonomisch geformte Scheren werden mit zielgruppenspezifischen Motiven direkt auf der Außenseite der Klinge bedruckt. Ein besonders widerstandsfähiger Lack soll optimale Haltbarkeit und damit eine lange Lebensdauer der aufgebrachten Motive sicherstellen. Dieses patentierte Verfahren sorgt für ein farblich brillantes Druckergebnis auf der Scherenklinge aus Edelstahl. Mit den verschiedenen Motiven der Serien „Tatoo Child“ werden Kinder in der Altersgruppe von sechs bis zwölf Jahren angesprochen. Abgebildet sind Figuren aus dem Comic-Bereich, die zum Sammeln der Motive animieren, so wie es die Kids mit den Sammelbildern machen. Mit den Motiven der Serie „Tatoo Teen“ stehen als Zielgruppe Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren in Fokus. Hier werden kultige Motive aus „Pop“ oder „Rock“ abgebildet. Mit der Serie „Tatoo Deco“ werden auch designbewusste Erwachsene angesprochen. Die Klingenlänge der verschiedenen Scheren-Serien variiert je nach Einsatzgebiet von 13 bis 21 cm: Zum Transport im Federmäppchen muss die Klinge kurz und abgerundet sein, zum kreativen Arbeiten ist zum Beispiel eine besonders lange Klinge notwendig. Maped stellt dem Handel mit den zwei Verpackungsarten sowie einem Verkaufsständer und einer Displaybox sich an den Kundenbedürfnissen orientierendes POS-Material zur Verfügung. Der Verkaufspreis der Scheren beläuft sich auf cirka 4 Euro.

Kontakt: www.maped.com, www.helit.de

Verwandte Themen
Maped startet mit einer TV-Kampagne zum Schulanfangsgeschäft.
Maped startet zum ersten Mal TV-Spot weiter
Helit ist fortan Mieter im nunmehr verkauften Firmengebäude in Kierspe.
helit verlagert Logistik zu eCom weiter
Großer Auftritt in Nürnberg: Auf der Insights-X präsentierte der Schreibgeräte-Spezialist Staedtler zahlreiche Neuheiten.
Der Lieblingsstift kommt jetzt aus dem 3D-Drucker weiter
Links: Das Sortiment an Weihnachtskugeln umfasst Dessins für jeden Geschmack. Rechts: Auch zum Osterfest gehören viele traditionelle Motive zum Angebot von Nestler.
Kartonagen aus dem Weihnachtswunderland weiter
„silent dignity“ – organische Formen, edle Materialien und hauchzarte Pastelltöne
Glänzendes fürs Fest weiter
Die farblich aufeinander abgestimmten Produkte werden in eigenen Standorten in Deutschland und Europa hergestellt.
Mit gutem Gewissen konsumieren weiter