BusinessPartner PBS

Esselte Leitz schließt Rapid-Integration ab

Esselte Leitz hat die Integration der Marke Rapid abgeschlossen. Ab sofort können die Kunden von Esselte Leitz bei ihren Bestellungen Produkte aus dem Rapid-Sortiment mit aufnehmen.

Der Vorteil: Es gibt fortan nur noch eine Order, eine Lieferung und eine Rechnung. Die erfolgte Übernahme sorgt zudem für eine Beschleunigung des Wareneingangs bei den Kunden, die aufgrund der verringerten Zahl von Lieferanten zusätzlich Kosten sparen können. Gerade die bisherigen Rapid-Lieferzeiten werden durch das zentrale Lager in Heilbronn merklich verkürzt. Esselte Leitz kann dem Handel ab jetzt aber nicht nur mehr Produkte aus einer Hand anbieten: Esselte-Leitz-Kunden werden nach Angaben des Unternehmens auch von einer wirkungsvollen Weiterentwicklung der Marke Rapid profitieren. Vorgesehen sind insbesondere ein gezieltes Category Management und Verkaufsförderungsmaßnahmen. Die bereits im vergangenen Jahr angekündigte Übernahme der Marke Rapid durch Esselte Leitz sei eine strategische Ergänzung des bestehenden Büroartikelmarkengeschäfts, teilte das Unternehmen mit. Mit der Integration des Sortiments könne diese nun erfolgreich abgeschlossen werden.

Kontakt: www.esselte.com

Verwandte Themen
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter