BusinessPartner PBS

Distribution mit Herz

Im September luden König Bürotechnik sowie die Distributoren Hütter und Herchenhahn & Zylla zur „Zeltstadt 2010“. In Altenstadt, wo auch der Logistikdienstleister Aristik angesiedelt ist, zeigte die Gruppe ihre Leistungsfähigkeit.

„Neben dem Produkt spielen vor allem Lösungen, Dienstleistungen und Service eine immer wichtigere Rolle“, weiß König- Geschäftsführer Michael Ruhnau.
„Neben dem Produkt spielen vor allem Lösungen, Dienstleistungen und Service eine immer wichtigere Rolle“, weiß König- Geschäftsführer Michael Ruhnau.

Informieren, diskutieren, erfahren – unter dieser Devise kamen insgesamt rund 850 Besucher zur dreitägigen „Zeltstadt 2010“, zu der das Friedberger Fachhandelsunternehmen König Bürotechnik und die beiden Distributoren Hütter und Herchenhahn & Zylla erstmals gemeinsam eingeladen hatten. Im Fokus der Veranstaltung, die sich an den ersten beiden Tagen an die Endkunden der König-Gruppe, am dritten Tag an die Händler der beiden Distributoren richtete, standen die aktuellen Trends rund um das Büro, ebenso wie der Austausch zu den Themen Service, Sicherheit, Ergonomie und Nachhaltigkeit in der heutigen Bürowelt.

In 27 Zeltpavillons rund um das Logistikzentrum der Aristik AG, die als Dienstleister für die gesamte Gruppe agiert, präsentierten rund 45 Hersteller aus den Bereichen Bürobedarf, -möbel und -technik aktuelle Produkte, Dienstleistungen und Lösungen. Zahlreiche Workshops und Fachvorträge zu Themen wie Managed Print Services, Dokumentenmanagement, zur Sitzmöbelergonomie oder zum Thema digitales Diktieren sowie Diktatmanagement lieferten vertiefende Hintergrundinformationen für die effiziente Gestaltung der Arbeitswelt ebenso wie zu zukunftsweisenden Geschäftsmodellen für den Handel.

Hütter-Chef Bruno Winkler (links) im Gespräch mit Günther Starke von Fischer Bürotechnik in Kassel
Hütter-Chef Bruno Winkler (links) im Gespräch mit Günther Starke von Fischer Bürotechnik in Kassel

„Wir sind unserer Überzeugung gefolgt, dass es neben Katalog, Online-Shop und qualifizierter Beratung durch den Außendienst wichtig ist, Kunden und Interessenten eine Plattform zu bieten, Produkte, Lösungen und Dienstleistungen live zu erleben“, erklärt König-Geschäftsführer Michael Ruhnau, der sich mit den rund 500 Kunden der König-Gruppe, die die Veranstaltung an den ersten beiden Veranstaltungstagen besuchten, zufrieden zeigte. Die Zeltstadt sei nicht zuletzt durch die massive Unterstützung seitens der Industrie, aber auch durch das Glück mit dem Wetter, erwartungsgemäß gut gewesen, resümiert Ruhnau. Insgesamt gehe es bei einer solchen Veranstaltung jedoch nicht allein um das Produkt, sondern vielmehr darum, die Leistungsfähigkeit als Fachhandelsunternehmen zu zeigen. Vor diesem Hintergrund sei auch der Veranstaltungsort am Logistikzentrum in Altenstadt eine gute Wahl gewesen. „Hier können wir zeigen, was wir im Hintergrund leisten und welchen Aufwand wir betreiben“, sagt der König-Chef.

Leistungsfähige Logistik

Im Rahmen der Hausmesse konnten die Besucher auch die leistungsstarke Logistik der Aristik AG, unter deren Dach die beiden Distributoren sowie das Friedberger Fachhandelsunternehmen vor rund zehn Jahren ihre Logistik ebenso wie Einkauf, Koordination, Rechnungswesen und Buchhaltung zentralisiert haben, besichtigen. Auf einer Fläche von etwa 12 000 Quadratmetern bevorratet die Gruppe in ihrem wegeoptimierten Lager rund 10 000 Artikel vom Bleistift über den Ordner bis hin zum Large-Format-Printer. Zwischen 1400 und 1800 Sendungen pro Tag werden von hier aus an die Kunden der Gruppe verschickt. Insgesamt werden so jährlich Waren im Wert von 120 Millionen Euro in Altenstadt umgesetzt. Zu den Topsellern für die Distributoren gehören dabei vor allem Drucker, Kopierer sowie Verbrauchsmaterialien. Zum umfangreichen Portfolio von Hütter und Herchenhahn & Zylla zählen dabei neben den klassischen Arbeitsplatzdruckern und Multifunktionsgeräten auch Large-Format-Printer von Canon und HP. Sehr interessant für die Distributoren seien in den vergangenen Jahren aber auch Bürostühle geworden, berichtet Hütter-Geschäftsführer Bruno Winkler. Anders als früher erfordere deren Verkauf gegenüber dem Handel weniger Beratungsbedarf, und zahlreiche Händler bestellten Stühle einfach mit.

Auf 12 000 Quadratmetern bietet die Aristik AG eine starke Logistik für die Gruppe.
Auf 12 000 Quadratmetern bietet die Aristik AG eine starke Logistik für die Gruppe.

„Wo können wir unsere Dienstleistungsqualität und unsere logistische Leistungsfähigkeit offener und glaubwürdiger präsentieren als hier am Herzstück, der Aristik AG in Altenstadt“, weiß Hütter-Geschäftsführer Bruno Winkler, der sich am Fachhandelstag der Zeltstadt über rund 350 Besucher freuen konnte. Trotz der Leistungsfähigkeit gebe es jedoch große Unterschiede zu dem einen oder anderen Global, weiß der Hütter-Chef. In Altenstadt betreibe man eben noch „Distribution mit Herz“, sagt Winkler. „Mit uns kann man reden.“

In 27 Zeltpavillons konnten sich die Besucher bei 45 Herstellern über aktuelle Produkte und Trends informieren. Networking und Austausch standen bei der diesjährigen „Zeltstadt“ ebenso im Vordergrund wie die aktuellen Trends rund um Bürotechnik, -bedarf u
In 27 Zeltpavillons konnten sich die Besucher bei 45 Herstellern über aktuelle Produkte und Trends informieren. Networking und Austausch standen bei der diesjährigen „Zeltstadt“ ebenso im Vordergrund wie die aktuellen Trends rund um Bürotechnik, -bedarf und -möbel.

Dass dies kein bloßes Lippenbekenntnis ist, bewiesen Management und Mitarbeiter der König-Gruppe ebenso wie von den beiden Grossisten, die jederzeit als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung standen. Dass man über das Reden hinaus aber auch gemeinsam lachen kann, zeigte sich an den drei Abenden der Veranstaltung. Sowohl an den beiden Endkundentagen als auch am Fachhandelstag, an dem Herchenhahn & Zylla sein 25-jähriges Jubiläum feierte, sorgte der Kabarettist Oliver Tissot für ein unterhaltsames Abendprogramm. Sein Motto: „Vergiss über den Sachverstand nicht den Lachverstand“.

www.koenig-kg.com

www.h-z.com

www.huetter.com

Verwandte Themen
Logistikkompetenz: von der hohen Warenverfügbarkeit profitieren insbesondere auch die MarkenShop-Händler.
Etabliert und weiterhin dynamisch weiter
Großhändler zeigt bei EP und Euronics Flagge weiter
Pick-per-Voice ist ein zentraler Bestandteil des neuen Systems: Die Technik senkt die Fehlerquote und steigert die Effizienz.
Rückgrat der Logistik gestärkt und optimiert weiter
Schulterschluss: InterES- und Büroring-Messestand als Anlaufstelle auf der Messe pbsKompakt
Klare Synergieeffekte vorhanden weiter
„Sich auf die Stärken konzentrieren“ weiter
„Wir sind gut gerüstet“ weiter