BusinessPartner PBS

Vom Web-Entwickler zum Online-Versender

Nach der Expansion in die Schweiz steht der seit 2003 auf den Verkauf von PBS-Artikeln spezialisierte Onlinehändler bueroversand.com aus Aystetten bei Augsburg nun auch vor dem Start auf dem österreichischen Markt.

Die Website bueroversand.com steht kurz vor dem Relaunch. Dann sollen auch immer mehr Produkte in 3D-Ansichten gezeigt werden.
Die Website bueroversand.com steht kurz vor dem Relaunch. Dann sollen auch immer mehr Produkte in 3D-Ansichten gezeigt werden.

Die Website bueroversand.com steht kurz vor dem Relaunch. Dann sollen auch immer mehr Produkte in 3D-Ansichten gezeigt werden.Die Entwicklung bei der hinter dem Online-Shop bueroversand.com stehenden officeb2b GmbH verläuft also offenkundig deutlich positiv. Dabei war das Unternehmen vor zehn Jahren noch mit einer ganz anderen Ausrichtung gegründet worden: „Ursprünglich haben wir uns mit IT-Beratung und Web-Entwicklung beschäftigt“, erinnert sich Niko Oeppert, Vertriebsleiter bei officeb2b. „Zu unseren frühen Großaufträgen zählte die Entwicklung eines der größten Partnerprogramme im Touristikbereich, das auch heute noch aktiv ist.“ Mit der Zeit wurde das Unternehmen – damals noch unter dem Namen master-productions – immer mehr zu einem Systemhaus; auch der Vertrieb von Hardware und Supplies kam dazu. „Zu dem Zeitpunkt waren Büroartikel wie Papier und Verbrauchsmaterialien für uns ein absoluter Randbereich“, so Oeppert weiter. Das ist heute anders: Das Systemhaus und der Handelsbereich trennten sich, und die Bedeutung der PBS-Artikel wuchs. Seit 2003 besteht der Shop unter www.bueroversand.com, seit Jahren besteht eine enge Kooperation mit dem Augsburger JMA Bürobedarfsgroßhandel. „Inzwischen“, so Oeppert, „haben wir in Deutschland als Kunden eine gesunde Mischung aus vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen, aber auch Großunternehmen.“ Für das laufende Jahr sind allein in Deutschland rund 3,3 Millionen Umsatz angepeilt. Im Sortiment hat der Shop neben den klassischen Produkten auch Schreibtische oder Büroschränke. „Da ist mittlerweile fast alles mit dabei“, so der Vertriebsleiter, „wir versuchen, die Produkte ins Sortiment aufzunehmen, die sonst keiner online verkauft.“ Wenn sich dadurch Nachfragen ergeben, ist das ausdrücklich gewünscht: „Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig. Die Bestellung ist dementsprechend auch telefonisch oder per Fax möglich – da bauen wir keine Hürden auf“, argumentiert Niko Oeppert.

Niko Oeppert, Vertriebsleiter beim B2B-Online-Händler bueroversand.com
Niko Oeppert, Vertriebsleiter beim B2B-Online-Händler bueroversand.com

Niko Oeppert, Vertriebsleiter beim B2B-Online-Händler bueroversand.comDas Unternehmen ist ein „bekennendes Mitglied“ der Büroprofi-Gruppe, wo der überregional tätige Versender ohne Ladengeschäft unter den regional tätigen Bürofachhändlern ein kleines bisschen wie ein Exot wirkt. „Trotzdem kann der Blick über den Tellerrand für alle durchaus Sinn machen. Der Vorteil ist, dass das Büroprofi-Netzwerk noch in der Entstehungsphase ist und die Entwicklung damit auch in unseren Händen liegt“, meint Oeppert.

Für die Zukunft hat sich das Unternehmen noch einiges vorgenommen: Neben der Bündelung aller Geschäftsaktivitäten in einer Aktiengesellschaft will officeb2b in der Schweiz mit den Vollsortimenten von Premium-Marken wie Herma, Durable, Schneider Novus, Leitz und Acco an den Start gehen. Außerdem stehen der Re-Launch des Online-Shops und die Neuentwicklung des Backoffice-Systems an. Anders als das derzeitige System werden das Nachfolgesystem sowie der neue Webshop durch externe Programmierer umgesetzt. Der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens hat sich offenkundig vollständig in Richtung Handel verlagert.

www.bueroversand.com, www.officeb2b.ch

Verwandte Themen
Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder verlassen, zurückzugewinnen. Retargeting mit Werbebannern kann dann eine sinnvolle Maßnahme sein. (Quelle: Onlineshops setzen viel daran, „Abbrecher“, die ohne Kauf den Shop wieder
Die häufigsten Fehler beim Retargeting weiter
Mit Service zum Erfolg am Point of Sale weiter
ERP-Lösung für erfolgreichen Multichannel-Handel weiter
B2B-Handel: Von Preisjägern und Info-Sammlern weiter
Neue Möglichkeiten mit tosca.mobile weiter
Für homogene Datenflüsse und Prozesse weiter