BusinessPartner PBS

„Eine wunderbare Aufgabe“

Auch im kommenden Jahr setzt 3M auf funktionale Produkte, die den Schreibtisch verschönern und adressiert damit vor allem die weibliche Zielgruppe. Wir sprachen mit Marketingleiter Marcel Magner über Job, Fußball, und die neue Fashion-Kampagne.

Herr Magner, seit Juni sind Sie Marketingleiter Consumer Business bei 3M. Was reizt Sie besonders an dieser Aufgabe?

„Im Office-Segment werden wir die in diesem Jahr erfolgreich gestartete Fashion- Kampagne für die Marken ,Post-it‘ und ,Scotch‘ fortsetzen“, so Marcel Magner, Marketingleiter Consumer Business bei 3M.
„Im Office-Segment werden wir die in diesem Jahr erfolgreich gestartete Fashion- Kampagne für die Marken ,Post-it‘ und ,Scotch‘ fortsetzen“, so Marcel Magner, Marketingleiter Consumer Business bei 3M.

Zum Consumer Business gehören starke Marken wie „Post-it“ und „Scotch“, die vielen Verbrauchern bestens bekannt und damit das Gesicht von 3M nach außen sind. Allein dafür Marketing zu machen, ist eine wunderbare Aufgabe. Darüber hinaus gibt es in meinem Bereich eine große Vielfalt weiterer spannender Marken und Produkte, die sich durch ein hohes Maß an Innovation und Qualität auszeichnen. Während wir uns mit den Marken „Post-it“ und „Scotch“ vor allem an die Office-Kunden wenden, vertreiben wir über den klassischen Handel Reinigungsprodukte der Marken „Scotch-Brite“ und „Scotchgard“. Und im Do-it-yourself-Kanal finden Sie Heimwerkerprodukte der Marken „Scotchblue“, „3M“ oder „Command“. Kurz gesagt: Vielfalt und Innovation machen den besonderen Reiz meiner Tätigkeit aus.

Wo möchten Sie in den nächsten Monaten Akzente setzen?

Im Office-Segment werden wir die in diesem Jahr erfolgreich gestartete Fashion-Kampagne für die Marken „Post-it“ und „Scotch“ fortsetzen. Ich will nur so viel verraten: Wir haben eine sehr bekannte, erfolgreiche und trendige Markenbotschafterin gewinnen können, die ab Januar unsere Fashion-Produkte bestens in Szene setzen wird. Sie passt nicht nur perfekt zu unserer Strategie und unseren Markenwerten, sondern verkörpert wie keine andere die Fashion-Welt. Zudem schaffen wir eine komplett neue Online-Welt für unsere beiden Office-Marken, die mit innovativen Elementen überraschen wird. Neben aufmerksamkeitsstarken Aktivitäten rund um die Kommunikation – auch für unsere anderen Marken – setzen wir, wie es sich für ein Innovationsunternehmen gehört, auf Forschung und Entwicklung: So bauen wir gerade das Consumer Labor in Deutschland aus, um unseren Kunden auch in Zukunft innovative Produktneuheiten anbieten zu können.

Die neuen 3M-Produkte im Office-Segment zeichnen sich durch eine starke Design-Orientierung aus. Welchen Mehrwert möchten Sie Ihren Kunden damit bieten?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Büro und jeden Schreibtisch mit unseren Produkten zu verschönern. Die Design-Produkte sollen natürlich vor allem unsere weibliche Zielgruppe ansprechen. Doch auch an die Herren ist gedacht: Anlässlich der Fußball-WM im nächsten Jahr werden wir entsprechende, attraktive Produkte für das Büro anbieten. Aber unsere Design-Objekte sind natürlich nicht nur optisch ein Highlight. Neben einer emotional ansprechenden Gestaltung bieten wir mit jedem Produkt auch einen funktionellen Mehrwert und legen höchsten Wert auf Qualität.

Inwieweit kann der Fachhandel davon profitieren?

Der Fachhandel kann sich im kommenden Jahr insbesondere auf die neue Kampagne mit unserer aufmerksamkeitsstarken Markenbotschafterin freuen. Sie wird in zahlreiche Medien für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen, die Ergebnisse der Shootings für Bild- und Filmmaterial sind bereits sehr vielversprechend. Ich bin sicher, dass unsere Händler spürbar von der starken und umsatzfördernden Kampagne profitieren werden. Zudem haben wir wieder viele weitere Handelsaktionen geplant, die unser Außendienst in den anstehenden Jahresgesprächen vorstellen wird.

Zu 3M in Deutschland gehört das größte Forschungszentrum in Europa.
Zu 3M in Deutschland gehört das größte Forschungszentrum in Europa.

In welcher Form unterstützen Sie aktuell den PBS-Fachhandel beim Abverkauf Ihrer Produkte?

Neben unserer großen, zentralen Endkundenkampagne, die auf spielerische Art und Weise den Nutzen unserer verschiedenen Produkte veranschaulicht, unterstützen wir den Handel mit zahlreichen individualisierbaren Print- und Online-Materialien. So gibt es beispielsweise Print-Unterlagen für Fachhandelskataloge in Form von Katalogvorlagen und Musterkarten für „Post-it Notes“, „Post-it Z-Notes“, „Post-it Index“-Haftstreifen und „Post-it“- und „Scotch“-Recyclingprodukte, sowie „Scotch Magic“-Klebeband sowie „Scotch“-Verpackungsklebeband. Aufgrund der steigenden Nachfrage stellen wir dem Handel außerdem Werbematerialien für Onlinemedien zur Verfügung. So bieten wir zum Beispiel einen Zwölfmonatsplan für die Gestaltung einer „Post-it“- und „Scotch“-Online-Aktionsseite inklusive sämtlicher Inhalte, die sich hervorragend auch in bestehende Markenshops integrieren lässt. Auch ohne großen Pflegeaufwand können unsere Händler so immer wieder neue Impulse durch monatlich wechselnde, aktualisierte Inhalte setzen.

Was wünschen Sie sich für 2014?

Wer hohe Türme bauen will, muss lang am Fundament verweilen: Die Kampagne für 2014 haben wir mit sehr viel Sorgfalt und Liebe zum Detail geplant und – wie ich hoffe – noch besser auf unsere Zielgruppe ausgerichtet. Deshalb wünsche mir für das gesamte Team und unsere Händler, dass diese Ideen von Erfolg gekrönt sein werden. Und wenn ich noch ein wenig weiter wünschen darf, so würde es mich freuen, wenn 3M-Office-Produkte einen Stammplatz auf dem Schreibtisch eines jeden einnehmen und unsere Konsumenten genauso viel Freude an den neuen Designs haben werden wie wir.

www.3M.de

Verwandte Themen
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Optimierte Prozesse als Wettbewerbsfaktor (v.l.):  Manuel und Werner Franken im Neusser Logistikzentrum
Ganz nah dran am Fachhandel weiter
John Banovetz ist Nachfolger von Reza Vaziri als Managing Director der 3M DACH-Region.
John Banovetz neuer DACH-Region-Chef bei 3M weiter
Die Eco-Acryl-Displays sind für kleine Regalelemente im Format 480 x 300 mm und für Standard-Meterregale im Format 970 x 300 mm erhältlich.
Qualität aus der Schweiz – auch in der Großfläche weiter