BusinessPartner PBS

Relevante Produktzertifikate

Es gibt etliche Auszeichnungen und Zertifizierungen im Bereich der Druckverbrauchsmaterialien und hier im Speziellen bei Tonerkassetten – was diese Zertifikate aussagen und was hier getestet wird, erläutert Michael Bender, Product Manager bei K +U Printware in Ettenheim.

Michael Bender
Michael Bender
Michael BenderNordic Swan

Viele Tonerkassetten aus unserem umfangreichen „freecolor”-Sortiment wurden durch das schwedische Institut für Normung „SIS-Ecolabelling“ mit dem nordischen Öko- label, dem sogenannten „Nordic Swan“ ausgezeichnet.

Nordic Swan -Logo
Nordic Swan -Logo

Dieses Zertifikat belegt, dass die K+U Printware GmbH sorgfältig ein Langzeit-Umweltprogramm verfolgt, das neben der Umweltschonung auch Mitarbeiter und Geschäftsphilosophie mit einbezieht. Als unabhängige Instanz überprüft die Nordic Swan Organisation die Einhaltung der Umweltstandards, so zum Beispiel die Verfügbarkeit eines Recycling-Systems, Wiederverwertung von mehr als 75 Prozent des recycelten Materials, Einhaltung der bestehenden Qualitätsnormen, Sicherstellung der Ergiebigkeit des Moduls sowie vielen weiteren wichtigen Kriterien.

Der Blaue Engel - Logo
Der Blaue Engel - Logo
Blauer Engel

Der „Blaue Engel“ ist das älteste Umweltzeichen der Welt und somit der Klassiker unter den Umweltzeichen. Das Zertifikat wird durch das in Sankt Augustin ansässige RAL-Institut vergeben und zeichnet Produkte aus, die sich durch besondere Umweltfreundlichkeit hervorheben. Darum werden Angebote ausgezeichnet, die in ihrer ganzheitlichen Betrachtung besonders umweltfreundlich sind und zugleich hohe Ansprüche an den Gesundheits- und Arbeitsschutz sowie die Gebrauchstauglichkeit erfüllen. Sparsamer Einsatz von Rohstoffen, Herstellung, Gebrauch, Lebensdauer und Entsorgung – alle Aspekte haben eine hohe Bedeutung. Bei einer Kennzeichnung mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel” kann der Verbraucher davon ausgehen, dass die Geräte besonders gesundheits- und umweltverträglich sind. Der „Blaue Engel” prüft über seine Emissionsmessung, ebenso wie die LGA-Zertifizierung, dass die Emissionen beim Drucken mit hoher Leistung (die natürlich vom verwendeten Drucker ab-hängt, weshalb bei K+U bei kompatiblen, für mehrere Drucker einsetzbaren Cartridges stets der Drucker mit der höchsten Seitenzahl eingesetzt wird) unter einem vom Umweltbundesamt als unkritisch festgelegten Grenzwert bleiben.

LGA - Logo
LGA - Logo
LGA

Die Zertifizierung „schadstoffgeprüft“ vom Landesgewerbeamt in Bayern (LGA) wird aufgrund der Untersuchung und Bewertung der ökologischen Auswirkungen der Herstellung, Nutzung und Entsorgung von „freecolor”-Tonerkassetten vergeben. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Effekte während der Nutzungsphase. Dazu gehören insbesondere Untersuchungen über den Gehalt und die Abgabe von Schadstoffen. Das Zertifikat ist für verschiedene Modelle einer Druckerfamilie gültig. Entscheidungskriterium ist die Druckleistung, das heißt, das Tonerzertifikat gilt für alle Modelle mit gleicher oder geringerer Druckleistung als das zum Test verwendete Modell.

TÜV Rheinland - Logo
TÜV Rheinland - Logo
TÜV-Rheinland

Hochwertige und professionelle Farb- und Bildverarbeitungen erfordern leistungsfähige Drucker und Druckmaterialien. K+U Printware GmbH, als Hersteller von Verbrauchsmaterialien, zeigt hier, dass die Produkte die erforderlichen Standards und Marktanforderungen erfüllen. Druckqualität, Effizienz, Schnelligkeit und Kosten prägen heute das Anforderungsprofil der Anwender. Aber auch ökologische, gesundheitliche und ergonomische Aspekte wie schadstoffarme Toner- und Tintenprodukte oder leicht zu bedienende, effiziente Drucktechnologien verlangen eine sorgfältige Bewertung für eine erfolgreiche Marktpositionierung. Nur effiziente, ökologische und wirtschaftliche Systeme setzen sich am Markt durch, daher führt die TÜV-Rheinland Group u.a. entwicklungsbegleitende Prüfungen zur Druckqualität, Druckleistung und Gebrauchstauglichkeit sowie Vergleichsprüfungen und Studien zu Druckern, Toner und Tinten durch – und dies im Einklang mit den geforderten Qualitätsstandards und Normen wie IEC-, ISO und DIN-Standards.

www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter