BusinessPartner PBS

Der Handel als Ideengeber

Das Sortimentsfeld „Binden, Laminieren, Schneiden“ bietet unter dem Oberbegriff „Finishing“ für den Fachhandel noch vielfältige Chancen. Lösungen und Anregungen für den Einsatz sind beim Anwender besonders gefragt.

Binde- und Laminiersysteme sowie Schneidemaschinen sind im professionellen Umfeld im Büro schon seit längerer Zeit im Einsatz und ebenso etabliert. Die Zielgruppen, die es zu informieren und zu bearbeiten gilt, sind aber weit umfangreicher und vielschichtiger. Das Spektrum reicht von Schulen, Universitäten, Kindergärten, Sportvereinen, Hotels, Restaurants bis zu speziellen Anwendergruppen wie Werbeagenturen, Rechtsanwälten, Architekten, Druckereien und vielen anderen mehr.

Die richtige Zielgruppenansprache, Beratung und generell ein aktiver Verkauf gelten im Fachhandel als die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Von den Aktions- und Billigangeboten der Discounter, von denen die überwiegend privaten Schnäppchenjäger oftmals schnell enttäuscht sind, sollte sich der Fachhandel nicht irritieren lassen. Im Gegenteil: Er sollte sich als Komplett-anbieter von Qualitätsprodukten verstehen und dies auch bewusst in den Vordergrund rücken. Dem Kunden Qualitätsunterschiede zu vermitteln ist die tägliche Herausforderung des Fachhandels und gleichzeitig dessen Existenzberechtigung. Kompetenz ergibt sich aus dem Sortiment, den Marketingaktivitäten und der Beratungsleistung. Die Marken-Lieferanten haben in diesem Zusammenhang viel an Know-how und Input zu bieten.

Nachgefragt ...

... bei Hajo Hoekstra, Sales & Marketing Director DACH bei Fellowes

Was sollte der Händler beachten, um im Sortimentsfeld „Finishing“ bei seinen Kunden Interesse zu wecken?

Hajo Hoekstra
Hajo Hoekstra

Für den Handel ist es besonders wichtig, aktiv die vielfältigen Optionen der Geräte darzustellen. Dazu bieten sich viele Möglichkeiten: Vor allem Anwendungsbeispiele helfen dabei, die privaten und gewerblichen Nutzungsmöglichkeiten anschaulich darzustellen. Hierfür bieten wir dem Fachhandel in unserem Katalog Anwendungsbeispiele, die viele Ideen zur optimalen Nutzung der Geräte beinhalten. Zusätzlich können Händler ihren Kunden unsere interaktiven Online-Showrooms zeigen. Diese erklären nicht nur die Produkte detailliert, sondern zeigen auch die verschiedenen Einsatzgebiete auf und können so als Ideengeber fungieren.

Welche Abverkaufsaktivitäten stehen bei Ihnen in den kommenden Monaten im Fokus?

Aktuell läuft im Bereich Laminieren bis Jahresende eine Aktion mit dem Einstiegsgerät „Mars A4“, zu dem der Endkunde ein Fotoschneidegerät gratis dazu erhält. Für das letzte Quartal planen wir eine Promotion-Aktion für unsere gesamte Büromaschinensparte, das heißt für Binde- und Laminiergeräte sowie für Schneidemaschinen und auch Aktenvernichter. Bei dieser Aktion erhält der Endkunde zu ausgewählten Geräten ein attraktives Give-away. Dies ist für den Handel eine sehr gute Gelegenheit, die Sortimente in diesem umsatzstarken Quartal zusätzlich zu bewerben.

www.fellowes.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter